Seit 1954 setzt die Europäische Akademie Otzenhausen ihren Auftrag um, „Informations-, Bildungs- und Forschungsarbeit im Bereich von Gesellschaft und Politik zu betreiben und die Einigung Europas auf freiheitlicher und föderativer Grundlage zu fördern."
Dabei ist der Bildungsbegriff der Akademie umfassend. Er kombiniert politisch-historische mit politisch-ästhetischer Bildung. So eröffnet die Akademie sich einen emotionaleren Zugang zu den Teilnehmenden weitab von ihrer gewohnten Lebenswelt. Zur Bildung gehört eben nicht nur die Vermittlung von Wissen.


Bildung umfasst auch die Fähigkeit, sich Werte anzueignen sowie Fantasie, Kreativität, Toleranz und Offenheit weiterzuentwickeln und Emotionen zuzulassen. Ihre Werte vermittelt die Akademie gezielt auch durch Kunst und Kultur, die darum aus der Akademiearbeit nicht wegzudenken sind. Gerade wenn Kultur ästhetisch oder auch politisch Stellung bezieht, spricht sie gleichermaßen den Intellekt und das Gefühl an und fordert zu einer Auseinandersetzung heraus. Dies gilt umso mehr, wenn Kunst provoziert und akzeptierte Normen (Inhalte, Ästhetik…)  infrage stellt. Die Freiheit (nicht nur) der Kunst ist daher in der Akademie kein leeres Schlagwort - sondern in vielerlei Hinsicht mit Leben gefüllt.

image-920

Die Europäische Akademie Otzenhausen verfügt über eine umfangreiche eigene Pinakothek mit über 400 Werken, die in der Region ihresgleichen sucht und bereits in den 60er Jahren ihren Anfang nahm. In allen Räumlichkeiten und Fluren sowie im Park der Akademie ist zeitgenössische, überwiegend europäische Kunst zu sehen. Wechselausstellungen runden das Angebot ab. Seit 1961 hat die Akademie nahezu 130 Ausstellungen mit Künstlern vorrangig aus Deutschland und Europa, aber auch der ganzen Welt durchgeführt.

mehr
image-2127

Die Europäische Akademie Otzenhausen führt insbesondere in Zusammenarbeit mit der Stiftung europäische Kultur und Bildung unterschiedliche Kulturveranstaltungen durch, zu denen alle Interessierten herzlich willkommen sind.
Hier finden Interessierte einen Überblick über die Kulturveranstaltungen rund ums Jahr - auf einen Blick. Per Klick auf den ausgewählten Tag gibt es weitere Informationen zu „ihrer“ Veranstaltung, und buchen können sie einfach online.

mehr
image-755

Warum nicht aus erster Hand Näheres über die Kunstsammlung der Akademie oder über den keltischen Skulpturenweg Cerda & Celtoi und sein atemberaubendes Umfeld erfahren? Für ihre Gäste bietet die Akademie kostenfreie Führungen in Deutsch, Englisch oder Französisch an. Sie gehen auf eine spannende Reise in die Welt der Formen und Farben, der Geschichte und Geschichten.
Wanderung Skulpturenweg: Dauer ca. 3 Stunden, ca. 7 km, Trittsicherheit Voraussetzung, für Gruppen ab 10 Personen; Gästeführung Kunstsammlung: Dauer +/- 1 Stunde, für alle Interessierten
Möchten Sie mehr über den Skulpturenweg wissen? Hier kommen Sie auf den Flyer "Cerda & Celtoi" und das Buch "Cerda & Celtoi – ein Skulpturenweg entsteht".

image-921

Das Arboretum Europaeum – Park der Nachhaltigkeit ist ein Park am Nordrand des Akademiegeländes. Er beherbergt einen Querschnitt der häufigsten Baumarten Mitteleuropas, aber auch "Gäste" aus anderen Regionen Europas und der Welt.
Wer mehr wissen möchte, kann sich hier die Broschüre "Natur im Hochwald" oder den Flyer "Arboretum Europaeum – Park der Nachhaltigkeit" herunterladen (erhältlich in Deutsch, Englisch und Französisch).