Termin: 12.10.2018

Das IRM 1968 - 2018

50 jähriges Jubiläum

Ansprechpartner/in: Eva Wessela

Veranstaltungsort: Europäische Akademie Otzenhausen

Zielgruppe: Interessierte

Im Oktober 1968 riefen Hellmut Geißner und Arno Krause das „Institut für Rhetorik und Methodik in der politischen Bildung“ (IRM) an der Europäischen Akademie Otzenhausen ins Leben: Hellmut Geißners Idee der „Rhetorik als politischen Bildung“ für Bürger/innen, Zivilgesellschaft und Politik wurde Realität. Wir möchten mit Ihnen* das 50jährige Wirken des Instituts würdigen.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Jubiläumsveranstaltung „IRM 1968-2018“ am 12. Oktober 2018 ein.

Programm

14.00 Uhr
Eröffnung, Begrüßung und Vorstellung der Gäste (Rebecca Dahl, Nicola Speer, Eva Wessela)

14.30 Uhr
Grußwort
Peter Beck, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der EAO

14.45 Uhr
Das IRM 1968-2018 – eine Würdigung
Eva Wessela, Mitglied der Akademieleitung der EAO; Raimund Dahmen, GRK; Katrin Dahmen, GRK

15.30 Uhr
Von populistischem Denken und Reden und der Kunst, weniger schlecht zu streiten.
Daniel-Pascal Zorn, Philosoph und Autor
Moderation:
Nicola Speer

17.30 Uhr
Das IRM - Herausforderungen der Zeit
Rebecca Dahl, Nicola Speer, Eva Wessela

18.30 Uhr
Dinner und Zeit für Gespräche **


* Gerne in Begleitung.
** Es besteht die Möglichkeit, in der Europäischen Akademie zu übernachten.

Bitte melden Sie sich über angehängtes Anmeldeformular an.

 

 

Thema: Rhetorische Kommunikation

« zurück


Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH

Europahausstraße 35
66620 Nonnweiler

Tel.: 0049 6873 662-0
Fax: 0049 6873 662-150

info(at)eao-otzenhausen.de