Das Engagement der Europäischen Akademie Otzenhausen in der Bildungsinitiative Mut zur Nachhaltigkeit und ihr Bildungsschwerpunkt Nachhaltige Entwicklung führten konsequenterweise dazu, sich mit dem eigenen Umweltmanagement und der eigenen Umweltleistung auseinanderzusetzen.

Die Zertifizierung nach dem Eco-Management Audit Scheme (EMAS) der Europäischen Union wurde deshalb in die Wege geleitet und zügig vorangetrieben.
Am 14. September 2013 war es dann soweit: Anke Rehlinger, Ministerin für Umwelt- und Verbraucherschutz des Saarlandes, überreichte Geschäftsführer Stefan Mörsdorf im Rahmen eines Symposiums vor geladenen Gästen das Zertifikat.

Dem vorausgegangen war ein mehrmonatiger Prozess der kritischen Bestandsaufnahme, der Zielfestlegung und, daraus folgend, des dynamischen Beginns eines umweltfreundlichen Wandlungsprozesses mit zahlreichen kleineren und größeren Veränderungsschritten in der Europäischen Akademie, dem in den kommenden Jahren weitere ambitionierte folgen werden. Mit der Überreichung des EMAS-Zertifikates wurde die Europäische Akademie auch gleichzeitig Teilnehmerin am Umweltpakt Saar.

Umwelterklärung 2015

Umweltmanagementvertreter (UMV):

Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH
Michael Matern M.A.
Europahausstraße 35
66620 Nonnweiler
Tel.: 0049 6873 662-447
Fax: 0049 6873 662-350
eMail: matern(at)eao-otzenhausen.de