Dr. Antje Schönwald, Studienleiterin

Studium und Abschluss
Studium der Europäischen Ethnologie / Kulturwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung und Spanisch an der Philipps-Universität Marburg und der Universidad de Extremadura in Cáceres (Spanien)
Abschluss als Magistra Artium 2008. Promotion in Anthropogeographie an der Universität des Saarlandes (Dr. phil.)

Thematische Expertise

  • Alltagshandeln und Nachhaltigkeit – sozialwissenschaftliche Betrachtungsweise,
  • Konstruktion von Landschaft und Wildnis,
  • Nachhaltige räumliche Entwicklung,
  • Identitäten und Hybridität in Grenzräumen,
  • Stereotype,
  • Demographischer Wandel in der Arbeitswelt.

Publikationen, Vorträge, Medienberichte

  • Schönwald, Antje: Identitäten und Stereotype in grenzüberschreitenden Verflechtungsräumen. Das Beispiel der Großregion. 2012. Wiesbaden.
  • Kühne, Olaf; Schönwald, Antje (2014): San Diego – Eigenlogiken, Widersprüche und Hybriditäten in und von ‚America's finest city‘. 2014. Wiesbaden.
  • Schönwald, Antje; Kühne, Olaf; Jenal, Corinna; Currin, Anna: Demographischer Wandel in Unternehmen. Alternsgerechte Arbeitsbedingungen aus Arbeitnehmersicht. 2014. Wiesbaden.
  • Kost, Susanne; Schönwald, Antje (Hrsg.): Landschaftswandel – Wandel von Machtstrukturen. 2015. Wiesbaden.
  • Bruns, Diedrich; Kühne, Olaf; Schönwald, Antje: Theile, Simone (Hrsg.): Landscape Cultures – Culturing Landscapes. The Differentiated Construction of Landscapes. 2015. Wiesbaden.

Kommunikation (Sprachen)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (C1), Spanisch (C1), Französisch (B1)