Eva Wessela

Education
Study of Speech Science, Educational Psychology, Literature and Linguistics in Saarbrücken (Germany). M.A. degree (Magistra Artium). Study of Total Quality Management, study of Personnel Development in a Learning Organization. Supervisor diploma.

Thematic expertise 

  • Rhetorical communication in politics and society
  • Language and society / linguistic criticism
  • Systemic sustainability and development policy
  • Political education and transformation 
  • European identity and European values

Publications, lectures, media reports

  • 2015: Die Englische Debatte -  Mündigkeit durch Mündlichkeit. In:  Außerschulische Bildung 3/2015
  • 2014: Europäer werden durch die Erfahrung Europäer zu sein. In: O. Mentz (Hg.) Gibt es ein Wir? Reflexionen zu einer europäischen Identität
  • 2014: Gerecht geht anders! (Projektdokumentation)
  • 2010: H-D. Metz, E. Wessela: Arno Krause. Portrait eines Europäers.
  • 2009: J. Kerwer, H. Petrischak, L. Scholz, E. Wessela (Hg.), Nachhaltigkeit: Ein Thema für Schule und Unterricht.
  • 2008: Was heißt eigentlich „maßgeschneidert“? Anforderungen an Trainer, Konzept, Durchführung. In: Heilmann/Lepschy (Hg.)
  • 2000: Technische Innovationen und Kommunikation – Multipoint Videokonferenzen (unveröffentlicht)
  • 1999: H. Geißner, A. Herbig, E. Wessela (Hg.), Wirtschaftskommunikation in Europa
  • 1999: A. Herbig, E. Wessela, Qualitätsmanagement und interne Unternehmenskommunikation. In: H. Geißner, A. Herbig, E. Wessela (Hg.)
  • 1999: Kommunikative Kompetenz als Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung neuer Arbeitsstrukturen (unveröffentlicht)
  • 1993: R. Dahmen, A. Herbig, E. Wessela (Hg.), Rhetorik für Europa
  • 1989: K. Dahmen, E. Wessela, Miteinandersprechen – Zur Didaktik und Methodik der Gesprächserziehung mit jungen Erwachsenen

Communication (languages)
Standard German (native language), Saarland dialect (native language)